Solnhofener Kalkstein

Solnhofener Kalkstein

Solnhofener Kalkstein vom Steinmetz aus München.

Der Solnhofener Plattenkalk oder einfach Solnhofener genannt ist ein heimischer Stein aus dem Gebiet Mittelfranken und Oberbayern, genauer in der Region Solnhofen, Langenaltheim, Mörnsheim Blumenberg und Eichstätt, die schon seit der Römerzeit bekannt ist.

Entstanden ist dieser Kalkstein durch schichtweise Ablagerungen in periodisch vom Meer mit frischem Wasser gefluteten Lagunen in der Zeit des Oberjura, also vor ca. 150 Millionen Jahren.

Hinzu kommt, daß in diesem Plattenkalk unzählige Fossilien und Pflanzenabdrücke vorkommen, so wurden alle zehn bisher bekannten Exemplare, darunter den als Urvogel gefiederten Dinosaurier Archaeopteryx gefunden.

 

 

 

Dadurch wurde die Region Solnhofen internantional bekannt und zu einen der bedeutendsten Fossilienlagrabstätten der Welt gekürt.

Wir als Steinmetz in München, schätzen diesen Stein wegen seiner Zeitlosigkeit und verarbeiten Ihn sehr gerne.

 

 

                    Zeitlos und immer im Trend; Der Solnhofener Kalkstein

Dieser wunderbare sehr dichte Kalkstein mit seiner warmen cremefarbenen bis ockergelben gemischten Farbe findet traditionell Anwendung im Innenbereich als Boden-u. Wandbelag, Treppenstufen oder als Fensterbänke. Vor vielen Jahrhunderten wurde dieser Stein in historischen Gebäuden verbaut, später auch für Kalkplattendächer und in dicken Platten als Bodenbelag.

Der Abbau geschieht heute noch wie vor Jahrhunderten unverändert per Hand, da aufgrund der geschichteten Kalklager ein Maschineneinsatz nicht möglich ist.

Der Hackstockmeister im Steinbruch, wie der Arbeiter genannt wird, hebelt den Stein mit Brechstangen und Spitzhacken vorsichtig heraus und erhält so ein Paket, das mehrere geschichtete Platten enthält.

Diese werden dann mit Hammer und Meißel gespalten. Nur ca. 20-25 Prozent der Platten besteht die Prozedur des erfahrenen Steinbrechers unbeschadet.

 

 

Ein Stück Heimat in Ihren vier Wänden; Solnhofener Kalkstein vom Steinmetz

Solnhofener Platten können wir in verschiedenen Oberflächen liefern. Die kräftigste Farbe hat er naturbelassen (spaltrauh und unbearbeitet). Diese Fläche können wir leicht bis stark anschleifen, dies verleiht der Platte einen Licht und Schatten Effekt und läßt sich leichter Pflegen. In der feingeschliffenen und polierten Version wirkt der Sollnhofener Stein mit einem grau schlammfarbigen Farbton sehr elegant.

Zur Verlegung im Dünnbettverfahren werden so genannte kalibrierte Platten in gleicher Dicke wie z.B. 10 mm, angeboten. Zur Verlegung im Dickbett werden Platten in der von der Natur vorgegebenen Toleranzsortierung nach Ihrer Wahl z. B. Von 1,5 bis 3,5 cm geliefert. Der Höhenausgleich erfolgt mit dem Mörtelbett.

Bei stark beanspruchten Flächen empfehlen wir als Steinmetz mit Erfahrung eine Versiegelung oder Imprägnierung mit einem dafür geeigneten Steinpflegemittel. Säure oder stark akalische Mittel sollen nicht verwendet werden. Wir beraten Sie gern vor Ort oder telefonisch.

Hier finden Sie uns

Marmor Tabarelli
Daimlerstr. 3
85716 Unterschleißheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 089 3103011+49 089 3103011

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 | Tabarelli GmbH Daimlerstr. 3 | 85716 Unterschleißheim